Hartz-4-Darlehen vom Jobcenter: Wie die Rückzahlung vonstattengeht

Das wichtigste zum Darlehen vom Jobcenter und dessen Rückzahlung zusammengefasst:

  • Erhält ein Hilfebedürftiger, der Hartz 4 bezieht, ein Darlehen, muss eine Rückzahlung stattfinden. Das Geld ist nicht geschenkt.
  • In § 42a Absatz 2 Sozialgesetzbuch II (SGB II) ist klar definiert, wann Sie das Hartz-4-Darlehen zurückzahlen müssen. Die Rückzahlung beginnt ab dem Monat, der auf die Auszahlung des Darlehens folgt.
  • Kommt es zur Bewilligung von einem zinslosen Darlehen, behält das Jobcenter zwecks Rückzahlung in den Folgemonaten zehn Prozent des maßgebenden Regelsatzes ein.


Neben den Bedarfen, welche durch den Hartz-4-Regelsatz gedeckt sind, können auch weitere, unabweisbare Ausgaben entstehen, wenn beispielsweise eine Mietkaution gezahlt werden muss. In diesem Fall wird in aller Regel ein Darlehen vom Jobcenter gewährt. Die Rückzahlung muss in den Folgemonaten geleistet werden. Weitere Infos dazu finden Sie in unserem Ratgeber.

Wer bekommt ein Darlehen vom Jobcenter?

Beim Darlehen vom Jobcenter beginnt die Rückzahlung im Folgemonat der Bewilligung.

Beim Darlehen vom Jobcenter beginnt die Rückzahlung im Folgemonat der Bewilligung.

Im Hartz-4-Regelsatz sind unterschiedliche Bedarfe berücksichtigt: Lebensmittel, Kleidung, Freizeitaktivitäten, Bildung etc. Die Kosten für Heizung und Unterkunft werden separat getragen. In einigen Fällen reichen aber auch diese beiden Leistungen vom Jobcenter nicht aus, um alle Bedarfe zu decken.

Manchmal hat der Betroffene dann Anspruch auf einen Mehrbedarf. Dieser kommt beispielsweise in Betracht, wenn der Hartz-4-Empfänger aus medizinischen Gründen auf eine kostenaufwendige Ernährung angewiesen ist. Diese Leistung gibt es dann zusätzlich zum Hartz-4-Regelsatz monatlich.

Anders sieht es aus, wenn der Betroffene ein Darlehen vom Jobcenter bezieht. Eine Rückzahlung für selbiges muss geleistet werden. Dieser „Kredit“ wird beispielsweise gewährt, wenn der Hartz-4-Empfänger umziehen muss und die Mietkaution nicht aus eigenen Mitteln finanzieren kann.

Beziehen Sie ein Darlehen vom Jobcenter, ist eine Rückzahlung Pflicht. Es handelt sich dabei quasi um einen zinslosen Kredit, welcher in monatlichen Raten zurückgezahlt werden muss.

Darlehen vom Jobcenter: Die Rückzahlung kommt postwendend

Kritiker bemängeln, dass beim Darlehen vom Jobcenter die Rückzahlung über den Regelsatz erfolgt.

Kritiker bemängeln, dass beim Darlehen vom Jobcenter die Rückzahlung über den Regelsatz erfolgt.

Bezogen auf das Darlehen beginnt für Hartz-4-Empfänger die Rückzahlung im Folgemonat der Bewilligung dieses Kredits vom Jobcenter. Zu diesem Zweck behält das Jobcenter zehn Prozent des maßgebenden Regelsatzes ein, um die Schulden zu tilgen. Die rechtliche Grundlage für dieses Vorgehen bildet § 42a Absatz 2 SGB II.

Diese Methode stößt immer wieder auf Kritik, da der Hartz-4-Regelsatz eigentlich das Existenzminimum sichern soll und dies durch die Kürzung zur Rückzahlung des Darlehens vom Jobcenter nicht mehr gegeben ist – so zumindest die Auffassung vieler Kritiker.

Sie bemängeln zudem, dass die Bedarfe für Heizung und Unterkunft getrennt vom Regelsatz zu betrachten sind und daher eine Verrechnung mit dem Regelsatz grundsätzlich anzuzweifeln sei. Eine eindeutige Rechtsprechung zu diesem Thema existiert bisher nicht.

Ende der Hilfebedürftigkeit: Wann muss fürs Darlehen vom Jobcenter die Rückzahlung geleistet werden?

Doch was passiert eigentlich, wenn die Hilfebedürftigkeit endet, bevor für das Darlehen beim Jobcenter die Rückzahlung vollständig abgeleistet ist? § 42a Absatz 4 SGB II gibt zu dieser Frage Ausschluss:

Nach Beendigung des Leistungsbezuges ist der noch nicht getilgte Darlehensbetrag sofort fällig. Über die Rückzahlung des ausstehenden Betrags soll eine Vereinbarung unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Verhältnisse der Darlehensnehmer getroffen werden.

Es werden also stets auch die wirtschaftlichen Umstände berücksichtigt, sodass Sie auch bei einer neuen Anstellung nicht sofort für das volle Darlehen vom Jobcenter eine Rückzahlung leisten müssen. Einzelheiten können Sie mit Ihrem zuständigen Sachbearbeiter vereinbaren.

Bildnachweise: fotolia.com/© rilueda

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,66 von 5)
Loading...

43 Kommentare

  • Nici

    Hallo, ich habe ein Darlehen für die Mietkaution beantragt und genehmigt bekommen. Muss ich als Darlehensnehmer die 10% von meinem Regelsatz zurückzahlen oder wir als Familie? Ich lebe allein mit drei Kindern und meine Bearbeiterin will von unserem kompletten Bedarf die 10% abrechnen. das sind knapp 130 Euro. Das Geld würde uns stark einschränken, zumal wir kurz vor dem Umzug und weiteren zusätzlichen Kosten stehen. Kann mir jemand sagen, ob das so richtig ist?

    • hartz4.de

      Hallo Nici,

      da das Darlehen für die komplette Bedarfsgemeinschaft aufgenommen wurde, erfolgt die Rückzahlung durch alle Mitglieder.

      Die Redaktion von hartz4.de

  • Ines

    Hallo, habe ein Übergangsdarlehen wegen Arbeitsaufnahme gestellt. Ich wäre 1 Monat ohne Geld. Die Darlehensanfrage wurde vom Jobcenter nie schriftlich bestätigt. Die Zahlungen von Hatz4 erfolgten aber dann doch weiter. Jetzt kommt ein Schreiben vom Jobcenter, in dem angeführt wird, dass ich grob fahrlässig gehandelt hätte und die Arbeitsaufnahme nicht zeitnah angegeben hätte. Das stimmt nicht. Habe mich beim Jobcenter sofort gemeldet. Muss ein Übergangsdarlehen schriftlich ausgeführt werden? Müssen auch die Rückzahlungsvereinbarungen schriftlich niedergelegt werden? Das ist alles nicht passiert.
    Ich hoffe, Sie können mir helfen.
    Danke
    Ines

    • hartz4.de

      Hallo Ines,

      wenden Sie sich diesbezüglich am besten an einen Anwalt, da wir Ihnen keine Rechtsberatung anbieten können.

      Das Team von hartz4.de

  • JJ

    Hallo, war mit einer 23 jährigen Bekannte beim Antrag mit dabei. Auszug in Selbständigkeit erfolgte July 2017, ab Februar 2018 Arbeitslos. Durch Erstbezug
    Konto stark Überzogen.
    Darlehen wurde Bewilligt aber bei Vorsprache war von Erstaustattung ohne Rückzahlung die Rede!
    Wie lange besteht Widerspruch Möglichkeit?

  • Evelyn H.

    Ich bekomme ein Darlehn für meine Mietkaution …alles gut und schön …meine Frage wenn ich aus meiner Wohnung ausziehe, die Kaution voll bezahlt ist ,sie ziehen ja regelmäßig von meinem Harz ab ….wer bekommt das Geld nach Auszug ICH oder das AMT …theoretisch ist es mein Geld da sie mir das ja weg nehmen monatlich vom Regelsatz. Kann mir jemand helfen????

    • hartz4.de

      Hallo Evelyn,

      bei der Mietkaution handelt es sich um ein Pfand, das in Ihrem Besitz verbleibt und demnach in der Regel als Vermögen verstanden wird. Entscheiden ist also, ob dieses Vermögen in den rahmen Ihres Schonvermögens fällt.

      Das Team von hartz4.de

  • Petra S.

    Hallo,
    wie sieht es aus wenn ich in eine versicherungspflichtige Arbeit komme. Am ersten eines jeden Monats bekomme ich ja schon das Alg II ausgezahlt, sodass ich erst mal den ersten Monat, in dem ich ja auch schon den ersten Arbeitsmonat habe durch das ALG II noch abgesichert wurde. Muss ich das dann beim ersten Lohn zurückzahlen, der ja Ende des Monats gezahlt wird schon was abzahlen weil ich ja am Anfang das ALG II Geld noch von der Arge bekommen habe. Oder besser gefragt, ab dem wievielten eines Monats brauch ich das ALG II was ich für den Monat bekommen habe nicht mehr zurückzahlen?

    • hartz4.de

      Hallo Petra,

      das ALG II ist für den Monat zurückzuzahlen, in dem Sie ein Gehalt beziehen, welches Sie aus der Bedürftigkeit erhebt, da Sie quasi rückwirkend für diesen Monat keinen Anspruch mehr auf Hartz 4 haben.

      Das Team von hartz4.de

      • Sandra

        Hallo,
        Ich bin Harz 4 Empfängerin.
        Und nehme nesten Monat, eine Vollzeit Tätigkeit auf. Allerdings muß ich da für in ein anderes Bundesland umziehen. Und habe neben der Kaution, zwei Mieten zu zahlen. Da ich kein Nachmieter habe. Zu dem komm noch die Kosten, mich 1/2 Monaten zu verlegen. Da ja Harz4 voraus geleistet wird, und vom Arbeitgeber erst hinter her. Kann ich in diesem Fall, auch ein Darlehen beim jobcenter beantragen?

        • hartz4.de

          Hallo Sandra,

          grundsätzlich können Sie ein Darlehen beantragen, wir können allerdings nicht beurteilen, ob und in welcher Höhe dieses bewilligt wird. Da Sie in eine andere Region und damit wahrscheinlich auch in einen anderen Zuständigkeitbereich ziehen, sollten Sie den Umzug ggf. auch mit dem Jobcenter am Zielort besprechen.

          Ihr Team von hartz4.de

      • Simon

        Hallo, ich hab hab ein Darlehn für ein Backofen+Herdset bekomme.
        Doch ich hab einen von einem bekannt bekommen.
        Muss ich das Geld wieder zurück zahlen oder darf ich noch im IKEA Haushaltsgeräte einkaufen mit Kassenzettel Beweis.
        Und diese dort beim jeweiligen Bearbeiter abgeben.
        Mfg

  • Jeannette G.

    HI … Ich habe eine Frage !
    ich habe einen zinsloses Darlehen für die Koution bekommen und die erste Rate ist abzogen.
    Jetzt die Frage 🙂 Ich bekomme eine Nachzahlung und nicht wenig, darf das Amt dies dann einbehalten wegen des zinslosen Darlehn´s ? Die Nachzahlung ist, weil Sie mir seid 6 Monaten den Mehrbedarf nicht angerechnet haben und durch meine anderen Verpflichtungen ist das Geld seeehr knapp und ich könnte die Nachzahlung gut gebrauchen um wieder ins grüne zu kommen und zwecks Umzug.
    Besteht da eine Chance das ich die Nachzahlung bekommen kann oder sagen Sie “Nein !” wie so oft. da die Höhe der Nachzahlung ungefähr mit der höhe vom zinslosen Darlehn übereinstimmt und Ich sag es ganz ehrlich ich brauche diese Nachzahlung.
    Ich hoffe sehr das mir da jemand einen Tipp geben kann. Vielen Danke.

    • hartz4.de

      Hallo Jeannette,

      das können wir leider nicht beurteilen, wenden Sie sich diesbezüglich an das zuständige Jobcenter.

      Das Team von hartz4.de

    • Sandra

      Ja das Amt, zieht die Nachzahlung ein. Da sie ja auch für die Wohnung gezahlt haben. Man selber hat nur Anspruch auf das, was man selbst geleistet hat.

  • Ivanova

    Hallo,alle zusammen.Ich hätte eine Frage und zwar : könnte ich mal auch diese Darlehen von das JC bekommen, weil ich eine neues Auto brauche… Wie hoch kann das Betrag sein? Dankeschön im Voraus

  • Zaher

    Hallo
    ich bin derzeit in Ausbildung, das Gehat reicht natürlich nicht für unsere 6 köpfige Familie, daher beziehe ich noch Hartz4. Das Gehalt wird zum grössten Teil angerechnet. Jetzt ziehen wir in eine neue Wohnung und ich bekomme ein Mietkautionsdarlehen. Wird mir die Rückzahlungsrate von 10% als Freibetrag auf mein Gehalt anrechnet?
    Danke!

    • hartz4.de

      Hallo Zaher,

      in der Regel erhalten Sie einfach um 10% reduzierte Bezüge. Da Ihr Gehalt bereits mit diesen verrechnet ist und ihre Bezüge bereits um Entsprechende zu verrechnende Anteile Ihres Gehalts gekürzt sind, wird Ihnen in der Regel kein Freibetrag mehr zusätzlich angerechnet, zumal Hartz-4-Leistungen nicht anzurechnen sind.

      Das Team von hartz4.de

  • Heinrichs

    Hallo
    Ich habe für den Monat August ein Darlehn vom Amt bekommen, um den Monat zu überbrücken. Heut haben wir den 30. 08 somit ist der Monat so gut wie zu Ende und ich habe mein Gehalt noch nicht erhalten. Meine Frage dazu ist jetzt…muss ich dann das Geld dem Amt noch zurück zahlen ? oder zählt es trotzdem noch als Einkommen im August ,wenn ich mein Gehalt am 31 bekommen sollte?

    LG Heinrichs

    • hartz4.de

      Hallo Heinrichs,

      gemäß dem Zuflussprinzip wird die Rückzahlungsforderung in der Regel dann gestellt, wenn Sie Ihr Gehalt erhalten.

      Das Team von hartz4.de

  • Janine H.

    Hallo liebes Team,

    Ich hatte ebenfalls ein Kautionsdarlehn, welches vollständig von mir abbezahlt wurde. Mittlerweile bin ich nicht mehr auf das Jobcenter angewiesen und bin aus meiner Wohnung ausgezogen.
    Wird die Kaution dann auf meinem Konto gutgeschrieben oder zahlt die Baugenossenschaft das dem Amt zurück? Benötige ich irgendeine Bescheinigung oder desgleichen?
    Habe heute leider keinem beim Jobcenter erreichen können und weiß auch ehrlich gesagt nicht genau an wen ich mich da genau wenden könnte. Ggf meinen alten Sachbearbeiter?

    Ich bedanke mich schonmal 🙂

    • hartz4.de

      Hallo Janine H.,

      wenn das Jobcenter ursprünglich die Kaution übernommen hat, sollte diese in der Regel auch wieder ans Jobcenter zurückgehen. Erkundigen Sie sich direkt bei Ihrem ehemaligen Sachbearbeiter.

      Das Team von hartz4.de

  • Rico

    Muß ich bei einer Mietkaution als ALG 2 Empfänger immer 10% Monatlich an das Jobcenter zurückzahlen , oder kann man auch weniger als 10% Monatlich vereinbaren bzw. zurückzahlen ?

    • hartz4.de

      Hallo Rico,

      es wäre ratsam, diese Möglichkeit mit Ihrem zuständigen Sachbearbeiter zu besprechen.

      Das Team von hartz4.de

  • Nicole.L

    Ich hab da auch Mal eine Frage,ich hatte für einer Waschmaschine ein Darlehen bei der ARGE beantragt und auch bekommen,der auch schon abbezahlt ist seit 2Monaten.Nun meine Frage :Darf die ARGE die Raten von 50 Euro einbehalten für andere Sachen die ich abzahlen muss ich lebe von 229Euro im Monat.

  • Sandra

    Hallo habe eine frage, meine Mutter bekommt Hartz IV, jetzt ist ihre Gas Heizung kaputt gegangen ein neuer würde zwischen 1000€und 1400€,liegen. Die arge meint sie müsste ein Antrag auf Darlehen stellen? Stimmt das. Danke im voraus

    • hartz4.de

      Hallo Sandra,

      ja, in solchen Fällen kann entweder ein Darlehen oder (unter Umständen) ein unabweisbarer einmaliger Bedarf beantragt werden.

      Das Team von hartz4.de

  • Susann

    Guten Abend. Ich habe am 17.05.2011 vom Jobcenter ein Darlehen erhalten für eine Waschmaschine weil ich mich getrennt hatte.
    Dann bin ich nach einiger Zeit umgezogen und habe meine arbeitslosigkeit beendet und war danach nie wieder Jobcenter abhängig.
    Habe von denen auch nie wieder was gehört.
    Heute, über 7 Jahre später kommt ein Brief ich soll die Realschule meines Darlehens aus 2011 sofort bezahlen. Geht das?
    Ich meine die hat das scheinbar auch jahrelang nicht mehr interessiert und jetzt kommen die damit?
    Ist diese Forderung rechtens?

    • hartz4.de

      Hallo Susann,

      leider dürfen wir keine Rechtsberatung anbieten, dies kann nur ein Anwalt für Sozialrecht.

      Das Team von hartz4.de

  • uwe m.

    habe eine frage wie lange habe zeit um mein darlehnen abzuzahlen an jobcenter

    • hartz4.de

      Hallo Uwe,

      ein Darlehen wird im Regelfall automatisch mit Ihren monatlichen Leistungen verrechnet. Diese werden meist um 10 Prozent gekürzt, bis das Darlehen abbezahlt ist.

      Das Team von hartz4.de

  • Didem

    Hallo
    Ich habe eine Frage.
    Ich bin mit meiner Tochter seit Mai hier Deutschland.
    Kann ich Darlehen verantragen?
    Für Winter sachen und soweiter?
    Und wie viel bekomme ich ungefähr?
    Und wie hoch sind dann die Raten Zahlung?
    Liebe Grüße

  • M Böhm

    Hallo
    Ich 53 und meine beiden Kinder bekommen seit fast 3 Jahren ein Darlehen vom Jobcenter, muss ich wenn ich kein Geld mehr vom Jobcenter die kompletten 3 Jahre alles zurück zahlen?

    • Richthammer

      Hallo , ich habe eine frage ? Ich bekomme ab 01.04.19 volle erwerbsminderungsrente , diese wird aber zum ende des monats bezahlt . Meine letzte leistung Hartz 4 bekam ich am 28.02.19 , wenn ich nun zum 31.03 keine leistung mehr erhalte , bin ich einen monat ohne geld . Ich könnte keine miete , telefon , versicherung und keinen lebensuntterhalt bestreiten , was muss oder kann ich tun um nicht 1 monat ohne geld zu sein .

  • Peggy

    Hallo. Ich habe eine dringende Frage. Und zwar möchte ich beim Jobcenter ein Darlehen beantragen da man mir den Strom sperren möchte 🙁
    Das Problem ist aber das ich zur Zeit noch ein altes Darlehen abzahle bei der [von der Redaktion entfernt]. Ist es trotzdem möglich das ich eine Zusage bekomme?

  • Denise

    Schönen guten Tag,

    ich habe vom Amt ein Darlehen erhalten für meine Kaution. Es wurden mir regelmäßig 10 Prozent meines Regelbedarf abgenommen dies entspricht 41,90 Euro. Das Geld wurde immer an die Genossenschaft überwiesen also nicht von meinem Konto.. Ich ziehe zum 01.04 um und die raten sind nicht ganz abgezahlt. 360 Euro wurden bezahlt neuer Umzug stet an und es verbleibt eine Restsumme in Höhe von 440 Euro. Wenn die Genossenschaft dem Amt das Geld zurück überweist habe ich damit nichts mehr zutun oder ? und falls ich das Geld überwiesen bekommen würde , würde ich es dem Amt Überweisen ? oder bleiben die offenen Restbeträge offen trotz neuer Wohnung und Beendigung der Genossenschaft bzw. Kündigung.?

  • Daniel B.

    Ich habe 2009 ein Darlehen von 660 € vom Jobcenter für Mietkaution bekommen. Nun nach 10 Jahren wollen diese jetzt das Darlehen zurück. Ist da auch eine Verjährung-Frist. Bis wann kann das JC diese zurück fordern?

  • Linda

    HAllo ich habe am 10.02.2014 ein Darlehen bekomm vom Jobcenter für die Kaution .
    Am Anfang haben die mir das dann regelmäßig vom Lebensunterhalt abgezogen monatlich aber dann auf einmal nicht mehr ( habe ich auch nicht bemerkt ) jetzt im Jahr 2019 kriege ich aus dem nichts ein Inkasso Brief das ixh dies zurück zahlen soll .
    Ich bin seid Dezember 2018 weg vom Jobcenter .
    Die Summe ist höher als ich verdiene und ich bin eine alleinerziehende Mutter .
    Was kann ich tun

  • Tanja

    Hallo , habe mal eine Frage. Ich habe 2010 ein Umzugsdarlehen bekommen. 2012 bin ich aus der Bedürftigkeit raus gekommen. Da ich mich nie um die Rückzahlung kümmern musste, und ich auch nicht darauf aufmerksam gemacht wurde habe ich das völlig aus den Augen verloren.
    Da ich dann noch mal umgezogen bin habe ich auch keine Mahnung bekommen.
    Jetzt bekomme ich heute eine Aufforderung den Betrag sofort zu zahlen und aus dem Bescheid geht hervor das die letzte Mahnung Juli 2012 war. Meine frage muss sich die ARGE nicht an Verjährungsfristen halten. Im Internet finde ich nur eine vier Jahres Regel ? gilt die auch für Behörden ? Danke

  • Christin Z.

    Hallo ich habe mal eine Frage
    Ich bekomme Leistungen von Jobcenter und ab September bekomme ich auch arbeitslosengeld jetzt habe diesen Monat so wenig Leistung von Jobcenter bekommen das ich nur meine Rechnung zahlen kann ich habe ein Darlehen von Jobcenter für diesen Monat schon beantragt schließlich bin ich allein erziehende bekomme kein Unterhalt und muss mein Sohn ja auch irgendwie essen kaufen . daher meine Frage bekomme ich diesen Monat das Darlehen noch ich brauch das Geld um über die runden zu kommen ich kann ja mein 2 jähriges Kind nicht verhungern lasse ich bekomme auch rück erstattung von Jobcenter wegen dem unterhält aber jetzt habe ich das auch noch nicht bekommen was kann ich noch tun das ich bis Anfang September noch über sie runden zu kommen könnt ihr mir ein Tipp geben.

    Unterhaltvorschuss wurde beantragt

    LG Christin Z.

  • Carol-Ann K.

    Hallo, mir zieht das Jobcenter 2 verschiedene Darlehen ab, also das doppelte von 10%. Ich hatte ein Darlehen wegen einer Überzahlung. Ein paar Monate später musste ich in eine andere Wohnung ziehen und seitdem ziehen sie mir monatlich 82€ ab. Das macht sich stark bemerkbar .. Ist das erlaubt? Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.