Den Hartz-4-Bescheid prüfen lassen: Wie geht das?

Kurze Zusammenfassung: Prüfung des Hartz-4-Bescheids

  • Leistungsempfänger sollten den Hartz-4-Bescheid prüfen lassen, wenn ihnen Fehler wie eine falsche Berechnung auffallen.
  • Ansprechpartner können Anwälte für Sozialrecht und Beratungsstellen sein. Auch online sind entsprechende Anbieter zu finden.
  • Die Kosten können meist durch einen Beratungshilfeschein übernommen werden.
  • Kommen Fehler zutage, ist ein Widerspruch gegen den Bescheid der erste Schritt.
  • Wird dieser abgelehnt, kann Klage beim Sozialgericht eingereicht werden.

Wer Hartz 4 bezieht, ist in der Regel in einer finanziell angespannten Situation. Da ist es besonders ärgerlich, wenn der Hartz-4-Bescheid falsch berechnet wurde oder gar ein Ablehnungsbescheid ins Haus trudelt. Wann und wie können Betroffene den Hartz-4-Bescheid prüfen lassen?


Wann ist es nötig, den Hartz-4-Bescheid prüfen zu lassen?

Fehler gefunden? Den Hartz-4-Bescheid kann jeder prüfen lassen.

Fehler gefunden? Den Hartz-4-Bescheid kann jeder prüfen lassen.

Die eigenen finanziellen Umstände kennen Hartz-4-Beziehende meist am besten. Berechnungsfehler oder Form- und Verfahrensfehler können zudem immer auftreten, denn auch im Jobcenter arbeiten Menschen. Grundsätzlich ist es daher immer ratsam, den Alg-2-Bescheid eingehend zu prüfen.

Eine weitere Prüfung ist beispielsweise dann ratsam, wenn beispielsweise die Berechnung nicht stimmt, ein eigentlich offensichtlicher Mehrbedarf nicht anerkannt wurde oder eine Bedarfsgemeinschaft angenommen wurde, wo tatsächlich keine besteht.

Wo kann ich den Hartz-4-Bescheid prüfen lassen?

Wer sich nicht sicher ist, ob tatsächlich ein Fehler vorliegt, sollte sich professionelle Hilfe holen. Dies ist vor allem bei zwei Institutionen möglich:

  1. Anwalt für Sozialrecht
  2. Beratungsstellen von Wohlfahrtsverbänden

Erste Anlaufstelle ist hier ein Anwalt für Sozialrecht, um den Alg-2-Bescheid prüfen zu lassen. Der Fachmann kennt sowohl alle Anforderungen an Form und Inhalt als auch die Berechnungsgrundlagen und kann eine juristisch korrekte Einschätzung der Erfolgsaussichten geben.

Allerdings ist es beim Anwalt in der Regel nicht möglich, den Hartz-4-Bescheid kostenlos überprüfen zu lassen. Empfänger von Grundsicherung haben aber meist Anspruch auf Beratungshilfe, die beim Amtsgericht des Wohnortes beantragt werden kann. Dann kann der Rechtsanwalt alle Unkosten bis auf eine Gebühr von 15 Euro direkt mit Vater Staat abrechnen.

Für Leistungsempfänger, die diesen Aufwand scheuen, bietet es sich jedoch auch an, bei einer Beratungsstelle den Hartz-4-Bescheid kostenlos prüfen zu lassen.

Beratungsstellen und online: Möglichkeiten, den Hartz-4-Bescheid überprüfen zu lassen, gibt es einige.

Beratungsstellen und online: Möglichkeiten, den Hartz-4-Bescheid überprüfen zu lassen, gibt es einige.

Meist in größeren, aber auch in vielen kleineren Städten gibt es Sozial- oder Lebensberatungen von gemeinnützigen Verbänden wie Caritas und Diakonie, bei denen Empfänger ihren Hartz-4-Bescheid gratis prüfen lassen können.

Online-Prüfung als Alternative?

Häufig ist es auch möglich, den Hartz-4-Bescheid online prüfen zu lassen. Vorteil dieser Art des Checks ist, dass die Angelegenheit meist von zu Hause aus erledigt werden kann. Auch wenn es in direkter Umgebung keine entsprechende Beratungsstelle gibt, kann dies eine Alternative sein.

Einige Anwaltskanzleien sind gar darauf spezialisiert, den Hartz-4-Bescheid von Leistungsempfängern zu prüfen. Lassen sich Fehler ausmachen, gibt der bearbeitende Anwalt dem Auftraggeber entsprechende Rückmeldung.

Sind Sie darauf angewiesen, dass diese kostenlos ist bzw. die Kosten durch die Beratungshilfe abgedeckt werden? Dann sollten Sie sich darum kümmern, ehe Sie den Hartz-4-Bescheid zum Prüfen einreichen. Lassen Sie sich ggf. auch einen Kostenvoranschlag erstellen.

Nach der Prüfung: Wie geht es weiter?

Kommen Anwalt oder Beratungsstelle zu der Ansicht, dass der Bescheid korrekt ist, ist die Sachlage meist klar. Doch wie geht es weiter, wenn tatsächlich Fehler nachgewiesen werden? Im ersten Schritt sollten Betroffene Widerspruch einlegen.

Ein Widerspruch ist in der Regel bis einen Monat nach Erhalt des Bescheids möglich. Daher sollten Empfänger ihren Hartz-4-Bescheid prüfen lassen, ehe die Frist verstrichen ist. Da ein Widerspruch durch eine stichhaltige Begründung an Erfolgswahrscheinlichkeit gewinnt, ist auch hier die Hilfe eines Anwalts sinnvoll.

In der Folge ist das Jobcenter verpflichtet, die Sachlage erneut abzuwägen. Gibt es dem Widerspruch statt, ändert es den ursprünglichen Bescheid dahingehend ab. Bleibt das Jobcenter dagegen bei seiner Einschätzung, wird der Widerspruch abgelehnt.

Klage beim Sozialgericht

Anwälte, die den Hartz-4-Bescheid prüfen, können auch bei Widerspruch und Klage helfen.

Anwälte, die den Hartz-4-Bescheid prüfen, können auch bei Widerspruch und Klage helfen.

Die Klage beim Sozialgericht ist die letzte Möglichkeit, um das Recht des Leistungsempfängers durchzusetzen.

Ist dessen Existenzgrundlage gefährdet, kann dies auch im Eilverfahren oder unter einstweiligem Rechtsschutz geschehen.

Zwar kommt es bei der Klageschrift nicht auf juristisch einwandfreie Formulierungen an, allerdings haben Betroffene wiederum eine einmonatige Frist ab Erhalt des Widerspruchbescheids einzuhalten, in der die Klage beim Gericht eingehen muss.

Um einen Hartz-4-Bescheid derart prüfen zu lassen, ist ein Widerspruch im Vorfeld jedoch zwingend notwendig. Etwaige Kosten können bei Anspruch auf Grundsicherung meist durch die Prozesskostenhilfe abgedeckt werden.

Bildnachweise: istockphotos.com/wavebreakmedia, Fotolia.com/Konstantin Yuganov, Fotolia.com/Iurii Sokolov

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,74 von 5)
Loading...

5 Kommentare

  • Michael K.

    Ich möchte den Hartz 4 bescheid von unstere Bedarfsgemeinschaft prüfen lassen

  • Christian M.

    Wir möchten unseren Weiterbewilligungsbescheid sehr gerne mal überprüfen lassen. Da ich ein Nebengewerbe führe und meine Existenz nicht aufgeben möchte. Ich möchte unbedingt wissen warum wir im allgemeinen ständig was abgezogen bekommen.

  • Natascha

    Hallo,

    hier steht geschrieben das sie den alg2 bescjeid kostenlos prüfen?!
    Ich würde diesen Service gerne in Anspruch nehmen.
    Bitte um ein kurzes feedback.

    Danke.

    • hartz4.de

      Hallo Natascha,

      in dem Ratgeber informieren wir, wie und wo Sie den Bescheid prüfen lassen können. Wir selbst bieten diesen Service nicht an, da wir keine Rechtsberatung anbieten dürfen.

      Ihr Team von hartz4.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.